SUP-Vollmondtour Sempachersee

SUP-Vollmondtour ist etwas ganz spezielles, mit Beleuchtung auf dem Stand Up Paddle Board geht's auf den See, um die Stimmung zu geniessen. Den Power des Mondes. Der Vollmond zeigt sich bei klarem Himmel von seiner strahlenden Seite. Auf geht's ins Abenteuer!

 Dieses Bild ist entstanden bevor wir eingewassert sind im Juni auf den Klöntalersee vor der Vollmondtour.

Der nächste Vollmond steht vor der Tür!

Am 27. Juli 2018 mit einer totalen Mondfinsternis für über 90 Minuten, die längste Mondfinsternis des 21.  Jahrhunderts.

Dieses Spektakel sehen wir uns vom See aus an.

Infos:

Der rote Planet Mars ist der Erde so nahe wie selten. Bei schönem Wetter können wir uns auf ein besonderes Schauspiel freuen; auf einen sogenannten Blutmond. Um ca. 20.24 Uhr tritt der Mond in den Kernschatten der Erde, da befindet sich die Erde zwischen Mond und Sonne. Der Schatten der Erde wandert dann über den Mond. Zuerst verdeckt der Schatten nur den Rand, später liegt der ganze Mond im Schatten, dann ist der Zeitpunkt, der totalen Mondfinsternis. Von ca. 21.30 bis ca. 23.15 hält sich der Mond vollständig im Kernschatten der Erde auf. Während dieser Zeit der totalen Finsternis erscheint der Mond schwach dunkelrot leuchtend. Da nicht das gesamte Licht der Sonne von der Erde abgeschirmt wird. Es wir von einem langwelligen Licht gesprochen, dass sich um die Erde biegt und den Mond dunkelrot erscheinen lässt, dies ist auch der Grund, weshalb dieses Phänomen Blutmond genannt wird.

Lust auf ein ganz besonderes Erlebnis auf dem See?

Anmeldung erforderlich, freue dich auf einen tollen Genussabend mit Vollmondpower und ein tolles Ambiente am und auf dem See.

Details findest du hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0