SUP-Tour Klöntalersee / SUP-Weekend

Im Einklang mit der Natur. Wir haben 2 tolle Auszeit Tage mit dem Stand Up Paddling vor uns. Das Wetter sieht zurzeit sonnig aus, mit der Vorhersage dass mit  vereintzeltem Regenschauer zu rechnen ist.

Samstag relaxtes Ankommen auf der schönen Terasse mit Blick auf den See, den wir für 2 Tage mit dem Stand Up Paddle-Board erkunden. SUP-Technik-Training plus erste SUP-Tour.

 

Gewitter holt uns ein um 17.00Uhr. Wir Wassern aus und checken ein im Hotel Rhodannenberg und Gasthaus Richisau. Apero auf der schönen Terasse mit anschliessendem Nachtessen. Wir warten ab, wie der Verlauf des Gewitters ist und wie sich das Wetter verhält, wartend und hoffend, dass sich das Wetter verändert und wir uns auf die Vollmondnacht-SUP-Tour aufmachen können. Und wir haben Glück nach 21.00Uhr beruhigt sich das Wetter und wir nutzen die Gelegenheit für uns mit Lichter und Equitment auszustatten und wir Wassern um 22.00Uhr mit dem SUP-Board ein für unsere Vollmond-Tour.

Der Himmel ist zu bedeckt um den Vollmond zu sehen und die Sterne, trotzdem das Ambiente ist beeindruckend:

Die Stille - Ruhe -  Dunkelheit - Energie der Berge und vom See

Den Sonntag starten wir mit Yoga auf dem Berg; das Gras noch Nass vom Regen vom Vortag - bewegter  Yogasequenz im Stehen

- wir machen uns Fit für den Tag und

Die Welt lässt sich auch durch die Schräglage beobachten anstelle von Kopfüber;-), danke für das Bild Conny!

Weitere Eindrücke von der SUP-Tour. Relaxen am See, Picknick, Gleitfeeling und gegen den Wind paddeln, Turns mit trockenen Phasen und nassen Phasen und der einzigartig mystischen Stimmung auf dem See nach dem Gewitter von Frühmorgen.

Sonntag mit ein paar wenigen Tropfen blieben wir trocken und eilten kurz vor dem Regenguss um 14.Uhr in die Gasttätte.

Anschliessendes Zusammenpacken, den Hunger stillen im Restaurant und dann gehts wieder zurück in die Zentralschweiz nach Hause.

schön wars, wir kommen wieder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0